Marne 2018 - Gymnasium Marne – Europaschule

Wir sind Europa

Projektziel – Projektinhalt – Hintergrund:

Ziel des Projektes ist dieAuseinandersetzung der Schüler*innen mit selbstgewählten Themen zu Europa und die gestalterische Umsetzung der erarbeiteten Themenfelder in Form eines Interviewfilms. Nach einer Grundeinführung in die Videotechnik gehen die Schüler*innen in die Marner Innenstadt und führen dort mit Passanten oder Angestellten verschiedener Betriebe Gespräche, die ihre erarbeiteten Themenfeld wiederspiegeln. Die Schüler*innen haben sich inhaltlich auf die Themen Vorurteile, Flüchtlinge und Musik festgelegt.

Der Film mit Interviewpartnern aus der Stadt Marne wird durch weitere gestalterische Elemente ergänzt:  Animationen, Zeichnungen, Fotos und GEMA freie Musik.

Gruppengröße:

23 SuS

Rahmenbedingungen:

Das Projekt wurde imKunstunterricht durchgeführt. Ist aber auch in anderen Unterrichtseinheiten durchführbar (z.B. WiPo)

Zeitumfang (in den verschiedenen Phasen):

5 Zeit-Stunden Projektentwicklung und Antragstellung durch die Kulturvermittlerin Martina Fluck und die Lehrkraft Anne Hanno-Nagel

2 Zeit-Stunden Recherche

2 Zeit-Stunden Einführung in die Filmtechnik

Je zwei Zeitstunden pro Interview Themenfeld (hier drei Themen)

1 ½ Arbeitstage im Schnittstudio mit professionellem Editor zur Filmerstellung

Projektverlauf:

Einführung des Themas „Wir sind Europa“, des Formats Interviewfilm und der Zeiteinteilung. Erarbeitung möglicher Themenfelder und die Auswahl der Themen Flüchtlinge, Vorurteile und Musik.Gruppenfindung durch die Schüler*innen. Entwicklung der Interviewfragen in den jeweiligen Gruppen.

Während jeweils ein drittel der Klasse ihren Interviewfilm in der Innenstadt von Marne dreht, erarbeiten die beiden anderen Gruppen die Schuldokumentation (Foto und Film), gestalten Animationen, suchen passende Musiken heraus und entwerfen Einladungstexte für die öffentliche Vorführung sowie ein Plakat.

Im Anschluss an die Projekttage entstehen mit Hilfe eines professionellen Cutters zwei Interviewfilme (Langfassung 33 Minuten und eine Kurzfassung 5 Minuten)

Projektabschluss/Dokumentation:

Eine Evaluation mit den Schüler*innen ergibt eine durchweg positive Resonanz.

Die erste Vorführung findet im internen Klassenverband mit anschließender eingehender und Diskussion statt.

Zur öffentlichen Vorführung werden Pressevertreter, alle Interviewpartner sowie Eltern und Schüler*innen eingeladen.

Weitere Präsentationen: Europäischer Wettbewerb 2019 zum Thema „Wir sind Europa“, sowie Eröffnungsbeitrag der SchulArt 2019

Hauptansprechpartner:

Martina Fluck, Anne Hanno-Nagel

Verweise auf Begleitmaterialien:

Link Langfassung: https://youtu.be/1Lqbghra3c8  33 Minuten

Link Kurzfilm: https://youtu.be/vIyj3L8QGpc  5 Minunten

Sponsoren:

Förderverein des Gymnasiums Marne

Bgm.Plambeck-Str.9

25709 Marne.

Maaßen-Nagel-Stiftung der Stadt Marne