Meldorf 2021 - Gemeinschaftsschule Meldorf

Irlandreise

Projektziel – Projektinhalt – Hintergrund

Die Schüler*innen beschäftigen sich mit IRLAND, recherchieren und forschen. Anschließend wird das Erlernte kreativ umgesetzt. Mehrere Kurzfilme entstehen, die durch eine Rahmenhandlung miteinander verbunden werden. Einige Teams verwenden dabei die „Greenscreen“ Methode.

Institution(en)

Gemeinschaftsschule Meldorf, YUCCA Filmproduktion Heide, VHS Dithmarschen e.V.

Gruppengröße

Eine Klasse, 25 Schüler*innen

Rahmenbedingungen

Workshop mit Martina Fluck (Film), Hans Tschirner (Lehrer Fach Englisch), Karola Koch (Lehrerin Darstellendes Spiel)

Zeitumfang (in den verschiedenen Phasen)

Vorbereitung 2 Tage

Durchführung drei Vormittage 6 Schulstunden

Nachbereitung 1 Tag professionelles Schnittstudio

Projektverlauf

Tag 1 Recherche mit Laptops

Tag 2 Technikseminar und Ausarbeitung der Drehbücher

Tag 3 Dreharbeiten

Tag 4 Schnitt im Studio

Projektabschluss/Dokumentation

Film 15 Minuten wurde mit der Klasse angesehen / Abschließendes Klassengespräch mit angeregter Diskussion

Einer der Kurzfilme als Filmbeispiel: Irish Stew

Hauptansprechpartner

Martina Fluck

Weitere Mitwirkende

Karola Koch und Hans Tschirner, GMS Meldorf

Sponsoren

Keine weiteren Sponsoren